..:: Pflanzen & Hydrokultur - Hydrotip - Neue Artikel ::..

IGA Berlin 2017 - Der Eröffnungstag am 13. April 2017

IGA Berlin 2017

So macht man sich keine Freunde!

Das Ergebnis dieses Besuches am Eröffnungstag war wenig erfreulich. Wir haben nicht allzuviel gesehen aber trotzdem haben wir für den Anfang einige Bilder machen können.
Eine weitere Beobachtung neben der wenigen Wegweiser, die Beschilderung der Pflanzen in den Beeten war noch nicht fertig. An den meisten Pflanzen steckten noch die Behelfsschilder.
Aber lesen Sie bitte selbst:

 

>>mehr

IGA Berlin 2017

Galerie Bild 672


Die Internationale Gartenausstellung Berlin vom 13. April bis 15. Oktober 2017. Diese IGA mit dem Moto "Ein MEHR aus Farben" findet in Berlin-Marzahn statt.
Die "Gärten der Welt" wurden in die Gartenausstellung integriert.

>>mehr

Frühjahrszeit = Vermehrungszeit

Euphorbia ×lomi Rauh ‘Somona‘ - Blütendetail

Jetzt ist die beste Zeit für die Vermehrung.
Mit unserer Anleitung klappt es!

Frühlingszeit – die richtige Zeit für Vermehrung der Zimmerpflanzen. Die leichteste Art neue Pflanzen für die Fensterbank heranzuziehen ist die vegetative Vermehrung durch Ableger oder Stecklinge. Dies gilt besonders für Pflanzen in Hydrokultur.
Viele Ableger lassen sich leicht durch Abbrechen von der Mutterpflanze trennen, meist bei Sukkulenten wie Kakteen, Aloen und Agaven.

>>mehr

Arbeiten im Frühling

Omphalodes verna Moench

Gönnen Sie Ihren Pflanzen eine Frühjahrskur!

Die Tage werden wieder länger, nicht nur zu unserer Freude, ebenfalls freuen sich unsere Pflanzen darüber. Es wird wärmer und bei den Zimmerpflanzen setzt neues Wachstum ein. Das ist auch die Zeit den Hydrokulturpflanzen eine "Frühjahrskur" zu gönnen.

>>mehr

Blüte der Adonisröschen im Oderbruch

Adonis vernalis L.
© Ulrich Rau

Adonis vernalis L. - Familie Ranunculaceae - Hahnenfußgewächse

Das Adonisröschen ist eine geschützte Pflanze. Trotzdem sind hin und wieder unvernünftige und unbelehrbare Besucher mit einer kleinen Schaufel unterwegs und graben Pflanzen aus. Sie werden in ihrem Garten kein Glück haben, denn die Pflanze wird bestimmt nicht anwachsen bzw. fortkommen. Die Pflanze besitzt ein sehr verzweigtes Wurzelsystem, das bis zu 1 m in die Tiefe geht. Sie wächst auf Trocken- und Halbtrockenrasen, auch kontinentales Steppengebiet genannt.

>>mehr

Hydrokulturgefäß

Übertöpfe für Hydrokultur

Die Vor- und Nachteile der einzelnen Gefäßtypen

Schön sollen sie sein die notwendigen Übertöpfe. Aber auch das ist relativ, denn die Geschmäcker sind ja verschieden. Viel wichtiger bei den Übertöpfen / Gefäßen ist aber die Zweckmäßigkeit! Der Werkstoff aus dem sie gefertigt sind muß in erster Linie lebensmittelecht oder chemisch neutral sein.

>>mehr

Anfängerpflanzen sind einfach zu kultivieren

Plectranthus scutellarioides (L.) R. Br.

Lesen Sie hier welche Pflanzen dazu gehören

Als Anfängerpflanzen werden oft solche Pflanzen bezeichnet, die sehr einfach zu kultivieren sind und vor allem einen Pflegefehler nicht sofort mit Blattfall, braunen Blättern, oder Wachstumsstillstand quittieren.
Es zählen auch Pflanzen dazu, die sehr leicht bewurzeln, wenn sie als Stecklinge gezogen werden.

>>mehr

Jahreszeit - Frühling - Die schönste Jahreszeit?

Galeriebild 143


Angetrieben durch die lauen Frühlingslüfte nahmen unsere Leser Hubert Zinkewitz und Jörg Schierig, sowie der Autor von Hydrotip in den letzten Jahren die Kamera in die Hand und fotografierten das wieder aufkeimende Leben in der Natur.
Die Frühlingsboten lassen das Herz der Pfanzenfreunde wieder höher schlagen.

>>mehr

Frühling in Südtirol und die Gärten von Trauttmansdorff

Galeriebild 612


Eine Reise in den Frühling nach Südtirol im April 2013
Der Besuch der Gärten von Trauttmansdorff.
Mit dabei auch die Bilder von der Stadt Meran, aus Bozen und vom Gardasee.

>>mehr

Tulipan 2015 im Britzer Garten

Galeriebild 686


Trotz des milden Winters ließen uns die Tulpen wieder einmal Geduld üben. Am Eröffnungstag , 22. April, zeigten nur wenige Tulpen Farbe.
Am 24. April waren die Tulpenpaten eingeladen, um ihre Urkunden zu empfangen.
Freuen Sie sich beim betrachten der Bilder der Frühlingsboten.
Die Bilder hier stammen von insgesamt vier Besuchen kurz hintereinander.

>>mehr

Unsere Galerien


Auf Hydrotip finden Sie jede Menge Bilder. Eine kleine Auswahl unserer Galerien sehen Sie hier.
Um sich alle anzusehen klicken Sie bitte auf 'Unsere Galerien'.



Grüne Veranstaltungen

Besuch der Ausstellung "GARTENKULTUR PUR"

Plakat zur Ausstellung "GARTENKULTUR PUR"

50 Jahre Bücherei des Deutschen Gartenbaues - Jubiläums-Veranstaltung
11. Dezember 2015 bis 13. Februar 2016

Wir besuchten diese Sonderausstellung am 14. Januar 2016.
Eine kleine, aber sehr feine Ausstellung und Informationsquelle über Gartenliteratur vergangener Zeiten. Diese Bücherei  erlangte überregionale Bedeutung als Spezialbibliothek für Gartenliteratur in Deutschland.
Zu den Besonderheiten der mehr als 60.000 Bände umfassenden Sammlung zählt der umfangreiche und sehr geschlossene Zeitschriftenbestand aus dem 18. und 19. Jahrhundert sowie über 1500 Raritäten, die vor 1850 erschienen sind, darunter prachtvolle Stich- und Tafelwerke.

>>mehr

Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion - alle Beiträge und Galerien

BuGa 2015 - Havelregion


Hier sammeln wir alle Beiträge, die wir über die Bundesgartenschau 2015 in der Havelregion veröffentlicht haben.
Mit dabei die Beurteilungen über die "sehr schwache" Internseite der BuGa 2015.
Ergänzt wird das Ganze durch unser Besuchsberichte und Galerien mit eigenen Bildern von den fünf Standorten der Bundesgartenschau in der Havelregion.

>>mehr

30 Jahre Britzer Garten

Logo der Bundesgartenschau 1985

Am Sonntag den 26. April 2015 findet ab 13:00 auf der Festplatzbühne eine Bunte Veranstaltung unter dem Motto “Die BUGA wird 30!“ statt.

30 Jahre – ja so lange ist es schon her. Am 26. April 1985 wurde die Bundesgartenschau im Britzer Garten eröffnet. Ich erinnere mich noch sehr genau an diesen Tag. Es war kalt und Schnee fiel vom Himmel, der allerdings alsbald wieder schmolz.

>>mehr

Interessante Themen

Gefälschte Mails mit Absender "hydrotip.de"

Globus mit @

Die Fälle häufen sich wieder, gerade zur Weihnachtszeit

Von Hydrotip bekommen Sie nur Mails wenn Sie uns angeschrieben haben, oder den Newsletter abonniert haben.
Wir wollen nicht schuld sein, wenn Ihr Computer "verseucht" wird. Schauen Sie sich also immer erst den Absender genau an und ob der Betreff dazu passt.

>>mehr

Primelgewächse - eine neue Familienumschreibung

Primula vialii Delavay ex Franch.

Liebe Pflanzenfreunde
am 8. August 2009 hatte ich in meinem Beitrag auch die Primelgewächse in die Liste der wesentlich veränderten Familien aufgenommen, als "Fall 24". Die weitere Beobachtung der Situation hat nun gezeigt, dass das damals nur ein Übergangsstadium war. Deshalb wird heute die erneute Veränderung dieser Zuordnungen nötig. Sie können es als Beispiel werten, dass die Dinge immer noch im Fluss sind. Wie schon gesagt, alles fließt.

>>mehr

Besichtigung des Bundeskanzleramtes

Bundeskanzleramt Berlin

Der Besuch war am 18. September 2010
im Rahmen der Mitgliederversammlung 2010 der DGHK

Das in den "Band des Bundes" integrierte Kanzleramt besteht aus einem neungeschossigen Mittelbau, dem Leitungsgebäude, und niedrigeren lang gestreckten Flügeln. Kennzeichen des Leitungsgebäudes ist der 18 m hohe Halbkreis im oberen Teil der Fassade. Die gläsernen Fassaden des Bundeskanzleramtes vermitteln Transparenz und Weitläufigkeit. Zwölf Meter hohe, weichgeformte Stelen, die auf den ersten Blick wie Säulen wirken, strukturieren die Glasfassaden und vermitteln Perspektiven, in denen Innen und Außen des Gebäudes ineinander übergehen.

>>mehr